Teilzeitblog

Lofoten-Tour 2017 (Tag 13)

Dankeeeeee! Toll wenn man morgens aufsteht und die ersten „Daumen drücker“ per WhatsApp schon eingetrudelt sind! Wie man unschwer erkennen kann ist sie (die Sonne) endlich wieder da. Kurz nach dem Mittag erst noch verhalten und im späteren Verlauf dann mit aller Macht. Wir haben heute die Südspitze erkundet, tolle Fotos geschossen, Air Stephan war auch wieder oft in der Luft und so darf es gerne weitergehen. Das Foto des Tages ist heute vielmehr das letzte Bild des Tages. Sicherlich nicht das beste Bild des Tages, aber am leichtesten rauszusuchen. 🙂 Morgen wollen wir vielleicht wandern und ein paar Hundert Meter Höhe machen. Kann meine Familie noch nicht davon überzeugen, […]

read more

Lofoten-Tour 2017 (Tag 11 und ein wenig mehr)

Wir feiern heute Bergfest, zünftig mit ordentlich Wind und Nieselregen. Auf dem iPad läuft Rocky II, dazu gibt es Chips und Freia Schokolade. Perfekt um ein wenig die vergangenen Tage bildtechnisch kurz zu checken und ein paar Fotos aus Senja und rund um Svolvaer auf den Lofoten auf den Blog zu stellen. Uns geht es weiterhin prima, wir haben heute noch einmal den Standort gewechselt und befinden uns jetzt bis Montag im südlichen Teil der Inselkette in Ramberg. Ab morgen soll der Sommer zurückkehren und uns bis zum Wochenende an die 20 Grad spendieren. Und da der Wetterdienst hier bisher mehr als zuverlässig war, wollen wir ihm das mal glauben.

read more

Lofoten-Tour 2017 (Tag 9)

Liebes Dutzend! Aufgrund des bescheidenen Wetters wollte ich heute mal ganz Heidi (Klum) like kein Foto für euch bereit haben. Aber ich bin nun mal nicht so kalt wie die Dame und will auch nicht mit der Tradition hier brechen. Das ich für ein Foto schon mal bereit bin über meine (eigentlich lachhaften) Grenzen zu gehen, z.B. Höhenangst zu überwinden, so hab ich auch heute wieder alles gegeben. Und was hat mir das gebracht? Beinahe Zeltverbot! Warum? Hier ist es Brauch, dass die Fische zum späteren Verzehr zum Trocknen auf riesigen Holzgerüsten aufgehangen werden. Zurzeit hier größtenteils nur noch in Form von ihren Köpfen. Auf der Suche nach einer vernünftigen […]

read more

Lofoten-Tour 2017 (Tag 8)

Kennt ihr diesen Ort wo man eventuell alt werden könnte? Ich glaube ich habe meinen gefunden. Auf der wirklich schönen Strecke zwischen Senja und den Lofoten haben wir diese Fleckchen Erde entdeckt, welches zumindest mich wirklich fasziniert hat. Mitten im Wasser, nur auf einer Seite durch einen Bachlauf und einer Wildblumenwiese mit dem Festland verbunden steht dieses unwirkliche Geschöpf der Mutter Natur. Wahnsinn, kommt mit Sicherheit in großem Maße an eine Wand in unserem Haus. Träumen ist ja erlaubt. Ab heute werden wir dann auch den Überschriften unserer Blogbeiträge gerecht. Wir haben die Lofoten erreicht. Der erste Eindruck ist grandios, dazu aber in den nächsten Tagen mehr. Morgen (Sonntag) ist […]

read more

Lofoten-Tour 2017 (Tag 6)

10 Eier, 5 Brötchen, 1l Milch, macht 10€. Schon am ersten vollen Tag in Norwegen werden wir wieder an die wirklich üppige Preisstruktur hier erinnert. Da müssen wir durch, haben wir uns schließlich ausgesucht und wussten wir auch vorher. Fällt es mir eben noch leichter im Urlaub abzunehmen. Der Tag ist schnell erzählt. Lange ausgeschlafen, gut gefrühstückt und dann sollte es Richtung Küste gehen. Das Highlight hier auf Senja und die Straße dort entlang schließlich eine der nationalen Touristenrouten der Landes. Gute 15 Minuten Fahrt und wir sahen kaum mehr die Hand vor Augen. Nebel soweit das Auge reichte. Also Abbruch unseres Vorhabens und hoffen aus besseres Wetter heute. Drückt […]

read more

Lofoten-Tour 2017 (Tag 5)

Was ein toller Tag. Wenn ein Bild unser Gefühl beschreiben kann, dann hoffentlich das obige. Geplant war ein schneller Ritt von Kriuna hier auf die Insel Senja in Norwegen. Möglichst schnell das notwendige Übel, die Fahrerei hinter uns bringen. Das Zelt aufbauen und dann sollte unser Urlaub endgültig beginnen. Nur was war das für eine fantastische Fahrt hierher. Schweden wollte es uns endgültig noch einmal zeigen. Alle fünf Minuten wurden wir zu Fotostopps gezwungen und weil es so schön war sind wir kurzerhand noch mit dem Sessellift auf die Aurora Sky Station gefahren. Bilder folgen, versprochen. Und während ich hier texte geht die Sonne unter und rote Nebelfelder ziehen durch […]

read more
1 2 3 4 5 6