Lofoten-Tour 2017 (Tag 1)

Lofoten-Tour 2017 (Tag 1)

Da gibt es nicht viel zu berichten. Mit Blitz und Donner und ordentlich Regen in der Nacht nach Travemünde aufgebrochen. Dort die Finnlines Richtung Malmö geentert, gefrühstückt, geschlafen, zu Abend gegessen, 70 km nach Fleninge in das dortige Motel gefahren und nun freuen wir uns auf die morgigen 648km bis zum Campingplatz in Mora. Gute Nacht liebes Dutzend!

  • /

Comments ( 3 )

  • Gladis Andrea

    Ich bin schon sehr gespannt was ihr über die erste Nacht im mit vier Erwachs nen gartenaufbaugetesteten Zelt erzählt! Vor allem über die Matratzen…

    • Andreas Stephan

      Das wird zum ersten Mal am Mittwoch aufgebaut, wo wir vier Nächte auf Senja eingeplant haben. Sozusagen der Beginn unseres Urlaubs…
      Hoffentlich schaffen wir es, ansonsten klingeln wir mal durch. 🙂

      Viele Grüße aus Mora!

  • Andrea Gladis

    Ist ok! Ich packe schonmal das kleine Reiseköfferchen für alle Fälle – ihr wisst ja: Wenn Not am Mann ist, kommen wir mal eben rum!

Leave A Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *