Kategorie: Tokyo

Japan Solotour 2016 – Tokyo (Teil 5 & Fazit)

Eine Woche ist seit meiner Rückkehr nun vergangen und mehrmals wurde ich nun schon gefragt wie es denn gewesen sei. Ob es mir denn gefallen hat? Ehrlich gesagt fällt mir die Antwort weiterhin nicht leicht. Um zum Einstieg dieser Tour zurückzukommen, so kann ich auf jeden Fall sagen, besser als Norderney. Ist jetzt aber auch wirklich nicht so schwer. Kyoto, da kann ich mich nur wiederholen, ist wirklich eine Reise wert. Abseits von dem auch dort herrschenden Trubel auf den Straßen gibt es Tempel, Schreine und Gärten in denen die Zeit zu stehen scheint und man sich herrlich verlieren kann. Dies alles z.B. noch einmal im Herbst zu erleben, sollte […]

read more

Japan Solotour 2016 – Tokyo (Teil 4)

Vor 24 Std. war ich eigentlich durch mit Tokyo. Zu sehr hatte mich der gestrige Nachmittag und Abend gelangweilt. Aus welchem U-Bahn Schacht ich auch emporstieg, es waren wirklich viele in den letzten Tagen, so eintönig präsentierte sich die Umgebung. Haufenweise Konsumtempel, unzählige Restaurants und die Ameisenstraßen aus Businessmännern und dazugehörige Damen in ihren Kostümchen. Vielleicht war ich aber auch einfach platt nach den letzten Tagen und wenn der Kopf nicht neuen Input bekommt macht das die Sache auch nicht einfacher. Auf großartig rumlaufen hatte ich keine Lust mehr und somit beschloss ich etwas zu machen, was ich schon immer einmal in einer Stadt geplant hatte. Also neuer Tag, neues […]

read more

Japan Solotour 2016 – Tokyo (Teil 3)

14:30 Uhr Ortszeit, heute wird ausnahmsweise einmal kurz im Hotel Siesta gemacht. Somit Zeit von den morgendlichen Aktivitäten kurz zu berichten und ein paar Bilder zu zeigen. Der Tsukiji Fischmarkt stand heute früh auf dem Programm, weltweit größter seiner Art. Für den Touristen erst leider ab 09:00 Uhr zugänglich, es sei denn man ist einer der ersten 120 Glücklichen die sich ab ca. 03:30 Uhr für den Besuch der Thunfischauktion ab 05:00 Uhr bewerben. Bei der ganzen Hektik und dem regen Treiben, schließlich ist das immer noch ein Handelsplatz, macht die Beschränkung aber durchaus Sinn. Viel zu groß auch die Gefahr von einem der zahlreichen kleinen Elektro-Transportern über den Haufen gefahren […]

read more

Japan Solotour 2016 – Tokyo (Teil 2)

So, da bin ich nun in Tokyo angekommen. Wie schon erwähnt mit dem Shinkansen und das überraschenderweise meinem Empfinden nach ziemlich ungemütlich. Ok, mein Hintern entspricht schon in Deutschland nicht der Norm und für asiatische Verhältnisse ist er nun wirklich nicht gemacht. Aber dass dieser gerade einmal zu knapp der Hälfte überhaupt Platz findet, da bin ich mehr Komfort aus der S8 von Wuppertal nach Düsseldorf gewohnt. Zudem rappelt es ordentlich und die Geräuschkulisse ist durchaus mit dem eines Fliegers vergleichbar. Also, kein großes Erlebnis. Dafür mit gut 120€ ein relativ teures. Das ich gestern erst einmal nur einen Schwung Bilder hochgeladen habe, lag nicht nur an der fortgeschrittenen Stunde. […]

read more